amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo 1650G und der CPU-Lüfter

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

Amilo 1650G und der CPU-Lüfter

Beitragvon marco.appoldt » 26.05.2006 11:02

Hallo!

Ich habe mir vor einigen Tagen den 1650G gekauft und bin soweit mit diesem Gerät auch sehr zufrieden.

Was mich jedoch stört, ist der in regelmäßigen Abständen anlaufende CPU-Lüfter.

Im ersten Schritt habe ich mit NHC die CPU-Temperatur ausgelesen und traute meinen Augen kaum: 94° C.

Normalerweise würde ich mir die Finger verbrennen, bei dem Versuch, die Bodenplatte anzufassen aber diese ist nur Handwarm (ich schätze zwischen 40 und 50° C).

Auch wenn der Silent-Modus aktiviert ist (Lüfter-Symbol im Systemtray) ändert sich am Lüfterverhalten rein gar nichts.

Ich habe schon mitbekommen, dass sich an der Lüfterdrehzahl nichts ändern lässt aber was ich ziemlich nervig finde ist, dass der Lüfter regelmäßig anspringt und auch der Silent-Modus keine Verbesserung bringt.

Ich habe euch die Daten des NB mit CPU-Z ausgelesen und angehängt.

Vielleicht kann mir jemand etwas näheres dazu sagen.

Vielen Dank.

Grüße


Marco
Dateianhänge
cpuz.txt
(38.08 KiB) 302-mal heruntergeladen
marco.appoldt
 
Beiträge: 5
Registriert: 18.05.2006 16:01

Beitragvon Deichgraf » 26.05.2006 11:36

1. eigentlich is das CPU Temp auslesen bei AMD Amilos nicht möglich,bei mir z.B. zeigt er den ganzen tag 50 ° an(nutze auch hnc),egal ob gerade angeschaltet,oder 2 Std gaming auf Full Power.will sagen,wenn er was anzeigt,dann isses Falsch.

2.ja ja der ML 32,den hat ich vorher,is mir auch als Radaubruder aufgefallen,der ML 37,den ich nu hab,is dagegen viel leiser.
Bild
Benutzeravatar
Deichgraf
 
Beiträge: 393
Registriert: 18.03.2006 11:29
Wohnort: NMS
Notebook:
  • Amilo A 3667G

Unterschiede

Beitragvon marco.appoldt » 26.05.2006 13:56

Deichgraf hat geschrieben:1. eigentlich is das CPU Temp auslesen bei AMD Amilos nicht möglich,bei mir z.B. zeigt er den ganzen tag 50 ° an(nutze auch hnc),egal ob gerade angeschaltet,oder 2 Std gaming auf Full Power.will sagen,wenn er was anzeigt,dann isses Falsch.

2.ja ja der ML 32,den hat ich vorher,is mir auch als Radaubruder aufgefallen,der ML 37,den ich nu hab,is dagegen viel leiser.



Wo sind denn genau die Unterschiede zwischen dem ML 32 und dem ML 37?

Grüße


Marco
marco.appoldt
 
Beiträge: 5
Registriert: 18.05.2006 16:01

Beitragvon Deichgraf » 26.05.2006 19:11

ich hab eine schön leise 100 GB festplatte,und 2,0 Ghz
Bild
Benutzeravatar
Deichgraf
 
Beiträge: 393
Registriert: 18.03.2006 11:29
Wohnort: NMS
Notebook:
  • Amilo A 3667G

Beitragvon Striker15 » 26.05.2006 20:12

allgemein kann man nicht sagen dass man die cpu temperatur bei AMD nicht auslesen kann.
Das Problem ist dass FSC das alles gelockt hat, also dass da konstant 50°C stehen. ist natüclich unsinn aber die sind eben etwas komisch^^
AMILO A1667G | Mobile AMD Athlon64 3400+ 2,2Ghz | 1GB RAM | ATI Mobility X700 | 60GB HDD

Windows Vista Home Premium 32bit
Striker15
 
Beiträge: 451
Registriert: 23.02.2006 18:19
Wohnort: Attendorn
Notebook:
  • AMILO A1667G

AMD Dashboard

Beitragvon sido_bjoern » 20.06.2006 10:12

Also ich habe das Amilo 1650g und ich lese die Temperatur mit AMD Dashboard aus. Kannst du dir bei AMD Runterladen!
Er zeigt dir auch den Power Nor Status an.
Und den NHC benutze ich auch!
Der liefert bei mir auch korrekte daten doch wenn ich den NHC laufenhabe und den Knopf für den Silent mode Betätige springt die Temp dann auch auf 94°C.
Übrigens Sollte man nur im Akku betrieb und ohne USB Nutzung den Silent Mode aktivieren da sonst beschädigungen von ausgehen könnten!
Spreche aus erfahrung!!!!
Meine Höchste ausgelesende Temp beträgt 69°C.
sido_bjoern
 
Beiträge: 4
Registriert: 13.06.2006 14:17
Wohnort: Bergkamen

Beitragvon Deichgraf » 20.06.2006 10:22

Nein,auch das AMD Dashboard brachte damals bei meinem 3667 keine Abhilfe.

Nun hab ich aber wieder Intel,und kein Amilo mehr,und hier werden die Tempis 100% korrekt angezeigt.
Bild
Benutzeravatar
Deichgraf
 
Beiträge: 393
Registriert: 18.03.2006 11:29
Wohnort: NMS
Notebook:
  • BenQ Joybook 5200G

Beitragvon Striker15 » 20.06.2006 15:08

das mit der silent taste und nur im akkubetrieb und ihne usb ist unsinn, es wird ja kein strom weggenommen sondern nur die taktfrequenzen etwas gedrosselt, der stromverbrauch verringert sich nur unwesentlich 8)
AMILO A1667G | Mobile AMD Athlon64 3400+ 2,2Ghz | 1GB RAM | ATI Mobility X700 | 60GB HDD

Windows Vista Home Premium 32bit
Striker15
 
Beiträge: 451
Registriert: 23.02.2006 18:19
Wohnort: Attendorn
Notebook:
  • AMILO A1667G

Beitragvon sido_bjoern » 21.06.2006 10:18

Also ich hatte damals das problem das mein notebook nicht mehr anging!
gar nix ging mehr dann habe ich es nach 3 wochen bei fcs eingeschickt und die sagt mir das mainboard wäre kaputt aufgrund der silent mode taste im strombetrieb.
und die erklärten mir das freundlicherweise.
weil die spannung gedrosselt wird und die cpu mehr spannung braucht und nicht bekommt... die haben mich zugelabert und sagten ich soll es im handbuch nachlesen und dort steht es uach drinne das man es nicht in strombetrieb aktiviern soll.
warum auch immer habe neues mainboard bkommen und seit dem lasse ich die finger von der taste.
sido_bjoern
 
Beiträge: 4
Registriert: 13.06.2006 14:17
Wohnort: Bergkamen

Na toll das eure lüfter laufen

Beitragvon KevinMG » 17.07.2006 17:04

Hallo
ich habe nun schon inerhalb von 2 Monaten das zweite Amilo 1655G und jedesmal nach 2 Wochen krachtes im Lüfter und dann geht er gar nicht mehr , das ganze laptop wird kochen heiß ,das Programm speedfan zeigt mir bereits nach 1 STD nur Internet 84 Grad an , wer weiß was da passiert wenn ich da noch drauf spielen würde.
KevinMG
 
Beiträge: 3
Registriert: 17.07.2006 16:11

Beitragvon ati7 » 22.11.2006 19:38

Silent mode in leerlauf. Bild
Dateianhänge
silent_mode-96Celsius.jpg
ati7
 
Beiträge: 2
Registriert: 21.11.2006 17:14
Notebook:
  • AMILO A1650G

Beitragvon ati7 » 22.11.2006 20:01

Normal modeBild
Dateianhänge
normal_mode-46Celsius.jpg
normal mode-CPU 800Mhz, silent mode-CPU 320Mhz. warum ist in silent mode so warm und nicht umgekehrt?
ati7
 
Beiträge: 2
Registriert: 21.11.2006 17:14
Notebook:
  • AMILO A1650G

Beitragvon de anna » 10.02.2007 14:38

bei meinem amilo 1650G lief in letzter zeit auch ständig der lüfter auf hochtouren, da der CPU auf über 76 °C heiß lief (!), selbst, wenn nur zwei programme wie ICQ oder i-explorer liefen oder auch gar keins.

ich habe das notebook daraufhin mal aufgemacht, um zu überprüfen, ob die wärmeleitpaste vielleicht aufgebraucht sein könnte (war z.T. der fall - werde sie demnächst erneuern) und habe dabei direkt mal staub rund um den kühlkörper und auch sonst im gehäuse entfernt (vorsichtig mit dem staubsauger und einem feinen staubtuch). allein das hat schon sehr viel gebracht: der CPU hat jetzt konstant etwa 48-50 °C und der lüfter läuft bei geringer programm-nutzung nur intervallweise an. juhuuu! ich kann daher nur empfehlen, das notebook gelegentlich mal vorsichtig zu reinigen.
de anna
 
Beiträge: 14
Registriert: 25.05.2006 18:41
Notebook:
  • Amilo A 1650G


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron