amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo m1437g Ram aufrüsten

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

Amilo m1437g Ram aufrüsten

Beitragvon AndyISAF » 27.05.2006 16:12

Hallo ich habe einen amilo m1437g mit 2 modulen a 256 mb von Hynix ich habe jetzt schon 2 mal bei einer Versandfirma 2 so-dimm module bestellt a 512mb jedoch passen die speicher nicht in die dafür vorgesehen slots ich verglich den alten mit dem neuen und sah das die nut in der mitte versetzt zum neuen speicher ist ich verstehe das nicht obwohl es beides 200 pin sind. Und wenn ich schon dabei bin interresiert es mich falls es speicher zum aufrüsten gibt ob mein amilo auch auf 2 gb aufgerüstet werden kann. ich habe zwar schon im forum davon gelesen nur ich weiß nicht genau was für unterschiede mein amilo m1437g zu den im forum hat da ich meinen im juni 05 gekauft habe.

Für eine hilfe zu dem Thema wäre ich sehr dankbar. :!: :!:
AndyISAF
 
Beiträge: 2
Registriert: 27.05.2006 15:54
Notebook:
  • Amilo m1437g

Beitragvon aspettl » 27.05.2006 16:33

Du benötigst DDR2-RAM, nicht DDR.

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D

Danke für die antwort

Beitragvon AndyISAF » 28.05.2006 09:49

Hätte aber trotzdem noch offen weil der ram wo drin ist 333mhz hat und ddr2 533 hat außerdem würde ich gerne wissen ob mein lapi auch auf 2 gb aufgerüstet werden kann ?
AndyISAF
 
Beiträge: 2
Registriert: 27.05.2006 15:54
Notebook:
  • Amilo m1437g

Beitragvon c3po » 28.05.2006 10:21

Auf 2 GB aufrüsten ist kein Problem. Habe selbst 2 GB 533Mhz drin und alles läuft perfekt.
Benutzeravatar
c3po
 
Beiträge: 115
Registriert: 16.02.2006 20:55
Notebook:
  • Amilo M1437G

Beitragvon PappaBaer » 28.05.2006 12:18

AndyISAF hat geschrieben:Hätte aber trotzdem noch offen weil der ram wo drin ist 333mhz hat und ddr2 533

Wo hast Du die 333MHz her? Steht auf dem Riegel zufällig "3 3 3"? Das ist dann nämlich nicht die Taktfrequenz sondern soll für die Timings stehen.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook P-7010
  • Lifebook S-7010
  • Lifebook S-6120

Beitragvon StefanW » 03.06.2006 21:48

Hallo

Ich habe das gleiche Notebook und wollte auch meinen Ram um 1x512MB erweitern.

Ich habe den Intel i915p Chipsatz eingebaut. Er sollte doch Dual Channel unterstützen, oder irre ich da.

Eingebaut ist derzeit ein Riegel von Infineon (PC4200/4300) 1x512MB CL 4.0/4/4/12.

Kann mir irgendwer sagen, ob das NB Dualchannel kann oder ich lieber gleich 1x1024MB kaufen sollte, und den 1x512Mb Reigel verkaufen.

danke für Eure Antworten.

gruß StefanW
StefanW
 
Beiträge: 17
Registriert: 03.06.2006 21:32

Beitragvon Anonymous » 03.06.2006 21:52

StefanW hat geschrieben:Hallo

Ich habe das gleiche Notebook und wollte auch meinen Ram um 1x512MB erweitern.

Ich habe den Intel i915p Chipsatz eingebaut. Er sollte doch Dual Channel unterstützen, oder irre ich da.

Eingebaut ist derzeit ein Riegel von Infineon (PC4200/4300) 1x512MB CL 4.0/4/4/12.

Kann mir irgendwer sagen, ob das NB Dualchannel kann oder ich lieber gleich 1x1024MB kaufen sollte, und den 1x512Mb Reigel verkaufen.

danke für Eure Antworten.

gruß StefanW


Der i915p Chipsatz unterstützt den Dual Channel Betrieb.
Verbaut ist SO-DIMM DDR2 Speicher
Benutze mal dei SuFu, da stehen bestimmt noch mehr Infos :wink:
Gruss Balu
Anonymous
 

Beitragvon StefanW » 03.06.2006 21:58

Hallo

Wunderbar, dann würde der Speichersurchsatz ja noch mehr. Ich habe ja jetzt schon 3057MB/s.

Bist du dir wirklich sicher?

gruß StefanW
StefanW
 
Beiträge: 17
Registriert: 03.06.2006 21:32

Beitragvon aspettl » 03.06.2006 22:05

Es unterstützt zwar DualChannel, aber der Speicherdurchsatz wird dadurch kaum höher (wegen des im Gegensatz zu Desktop-PCs relativ geringen FSB).

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D

Beitragvon StefanW » 03.06.2006 22:15

Hallo

danke für Eure wirklich schnellen Antworten.

Dann brauche ich nur noch den richtigen (gleichen) Speicherriegel zu finden.

Ist dieser hier http://www.geizhals.net/deutschland/a134306.html auch Infineon. Die Bezeichnung ist zumindes die gleiche (HYS64T64020HDL-3.7).

gruß StefanW
StefanW
 
Beiträge: 17
Registriert: 03.06.2006 21:32

Beitragvon Anonymous » 03.06.2006 22:39

StefanW hat geschrieben:Hallo

danke für Eure wirklich schnellen Antworten.

Dann brauche ich nur noch den richtigen (gleichen) Speicherriegel zu finden.

Ist dieser hier http://www.geizhals.net/deutschland/a134306.html auch Infineon. Die Bezeichnung ist zumindes die gleiche (HYS64T64020HDL-3.7).

gruß StefanW


Ja kannst Du verwenden aber achte darauf das die Speicher die gleichen CL Werte haben .
Gruss
Anonymous
 


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron