amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Problem mit PowerCinema und USB TV-Karte

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

Problem mit PowerCinema und USB TV-Karte

Beitragvon Anonymous » 30.05.2006 12:44

Hallo zusammen!

Ich besitze das Amilo A 1667G und habe mir dafür eine Prodigy Hybrid USB TV-Karte von Terratec gekauft. Mit dieser Karte wird PowerCinema mitgeliefert. Allerdings befindet sich ja PowerCinema bereits ab Werk auf dem Notebook. Dieses erkennt aber die TV-Karte nicht (es erscheint kein Menüeintrag dafür). Installiere ich das PowerCinema von der Terratec-CD, funktioniert zwar die TV-Karte, aber die Fernbedienung vom Notebook geht nicht mehr.
Gibt es eine Möglichkeit, dass PowerCinema die TV-Karte erkennt UND die Fernbedienung des Notebooks trotzdem noch funktioniert?
Für jeden Tipp wär ich sehr dankbar!

Gruß honeybear
Anonymous
 

Beitragvon petschbot » 30.05.2006 19:43

Wir hatten an anderer Stelle mal diskutiert, dass das OEM-PowerCinema, welches den FSC-Notebooks evtl. beiliegt, wohl defenitiv keine TV-Karten unterstützt.

Wie man eine Fernbedienung auch mit dem "vollwertigen" PowerCinema zum Laufen bekommt habe ich auch bis heute nicht rausbekommen, Die IR-Fernbedienung meiner PC-Card-TV-Karte von ADS-Tech wird auf jeden Fall auch nicht unterstützt...

Ich habe mir damit beholfen, dass ich mir aus einem BT-Doongle und meinem Handy eine Fernbedienung "gebastelt", alles was man braucht sind die Tastenkürzel von PowerCiname für die einzelnen Funktionen:

BILD-AUF für Kanal+
BILD-AB für Kanal- etc.

Wird die FSC-Fernbedienung vielleicht über irgendein Hilfsprogramm abgefragt, wo man dies umdefinieren kann?

Gruß Peter
Benutzeravatar
petschbot
 
Beiträge: 1086
Registriert: 15.07.2005 17:01
Notebook:
  • M 7440G
  • Palm Zire 31
  • Lintec Desktop
  • FSC Desktop "Trend"

Beitragvon Anonymous » 31.05.2006 09:42

Das wäre die Lösung, wenn es ein kleines Programm gäbe, mit dem man die Notebook-Fernbedienung umprogrammieren könnte. Ich habe bisher aber leider nichts in der Art gefunden. Das PowerCinema von FSC funktioniert mit der Fernbedienung ohne zusätzliche Tools. Ich schätze es handelt sich dabei um eine spezielle Version.
Anonymous
 

Beitragvon petschbot » 31.05.2006 10:00

Ich in nun wirklich kein Programm-Bastler, aber wenn ich mir so das Programmverzeichnis von Powercinema ansehe, liegen die Module (TV/RADIO/MOVIE) alle schön in eigenen Unterverzeichnisen. Die Programmeinstellungen sind in *.ini Datien gespeichert. Vielleicht kann man ja beide PoCi-Versionen irgendwie kombinieren :D
Benutzeravatar
petschbot
 
Beiträge: 1086
Registriert: 15.07.2005 17:01
Notebook:
  • M 7440G
  • Palm Zire 31
  • Lintec Desktop
  • FSC Desktop "Trend"

Beitragvon Gex » 27.11.2006 09:56

wollte mich mal erkundigen
ob es in den punkt was neues gibt ???

Mfg
Gex
Gex
 
Beiträge: 5
Registriert: 04.09.2006 18:25

Problem gelöst?
Dann markiere bitte das Thema als gelöst, indem du beim entscheidenden Beitrag auf das entsprechende Symbol klickst.


Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste