amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

stärkerer Akku mit 6600mAh für Amilo A1667G und A1650G

Alle Probleme mit Mainboard, BIOS, BIOS-Updates, Akku, Netzteil

stärkerer Akku mit 6600mAh für Amilo A1667G und A1650G

Beitragvon seneka1 » 28.06.2006 11:52

Hallo,

habe gestern einen Akku mit 10,8 Volt mit mindestens 6600 mAh direkt vom Hersteller in Asien erhalten. Passt in beide Modelle, steht nach hinten etwas über. Hat 9 Zellen und ist kompatibel zu den 10,8 Volt, 11,1 Volt 4400 mAh Akkus. Label sind noch keine drauf. Kostenpunkt 149,00 Euro. Kann in Deutschland in dieser Version noch nicht bezogen werden.

Mit dem Teil sollten nun die Laufzeitprobleme endlich behoben sein.

Werde weitere Erfahrungen posten. Bei Bedarf kann der Akku über mich zum Selbstkostenpreis bezogen werden.
seneka1
 
Beiträge: 456
Registriert: 25.06.2006 23:48
Notebook:
  • Amilo A1667G

Beitragvon Anonymous » 28.06.2006 16:14

Längst bekannt der Akku, kann in Deutschland sehr wohl bezogen werden, entweder bei Uniwill-Vertretung oder im normalen Versandhandel. ;-)

Ich hab meinen seit Oktober 2005 fürs 1437g

hier der link: htopic,2013,1425+h%E4lt.html
Anonymous
 

Beitragvon Sensus » 28.06.2006 18:27

@Nightmare10
Habe mir die Beiträge bis Seite 12 durch gelesen,aber nirgens wird explizit erwähnt das es einen stärkeren Akku für das 1667G gibt.Wenn doch gib mir mal bitte einen Link,wäre sehr nett.

Danke Sensus
Benutzeravatar
Sensus
 
Beiträge: 76
Registriert: 02.01.2006 20:38
Wohnort: Heidenau/Sachsen
Notebook:
  • FSC Amilo A 1667G

Beitragvon seneka1 » 28.06.2006 19:56

Nightmare10 hat geschrieben:Längst bekannt der Akku, kann in Deutschland sehr wohl bezogen werden, entweder bei Uniwill-Vertretung oder im normalen Versandhandel. ;-)

Ich hab meinen seit Oktober 2005 fürs 1437g

hier der link: htopic,2013,1425+h%E4lt.html


nur mit dem kleinen Unterschied, der Akku für den 1473G hat eine andere Ladeelektronik. Die für den 1650G und 1667G haben eine für diese Geräte konzipierte Ladeelektronik
seneka1
 
Beiträge: 456
Registriert: 25.06.2006 23:48
Notebook:
  • Amilo A1667G

Beitragvon tanzbaer » 28.06.2006 21:13

soweit ich mich an die diskussionen erinnern kann, hat der akku bei fast allen amilos gepasst....also keine gesonderte ladeelektronik!!
tanzbaer
 
Beiträge: 93
Registriert: 17.09.2005 11:45
Notebook:
  • 1437g

Beitragvon seneka1 » 29.06.2006 01:04

vom Gehäuse passt auch der Akku vom 1437G, hat aber eine andere Ladeelektronik. Habe dies schon untersucht. Habe täglich beruflich mit der Reparatur von Notebooks und Akkus zu tun. Die Ladeelektronik in den Geräten unterscheidet sich auch untereinander. Dadurch kann es zum Überhitzen des Akkus kommen, wenn die Ladeelektronik im Akku falsche Daten liefert. Die Akkus für den 1437G sind auch nur für dieses Modell oder baugleiche optimiert.

Der 1650G 1667G ist zudem nicht zum Laden von 6600mAh Akkus ausgelegt. Dies wird dann durch die Elektronik im Akku angepasst.

Auf jeden Fall hat der Akku 02:45 Std. gehalten bei normalem Arbeiten.
seneka1
 
Beiträge: 456
Registriert: 25.06.2006 23:48
Notebook:
  • Amilo A1667G

Beitragvon Anonymous » 29.06.2006 16:26

seneka1 hat geschrieben:Der 1650G 1667G ist zudem nicht zum Laden von 6600mAh Akkus ausgelegt. Dies wird dann durch die Elektronik im Akku angepasst.

Auf jeden Fall hat der Akku 02:45 Std. gehalten bei normalem Arbeiten.


Achso, das wusste ich natürlich nicht. Wieso kann das 1437g 6600mah akkus laden?
Anonymous
 

Beitragvon seneka1 » 30.06.2006 00:09

das 1437G hat eine stärkere Ladeelektronik integriert und kann auch über längere Zeit Ladeströme liefern, ohne intern zu überhitzen. Der 6600mAh braucht ja auch einiges länger zum Laden. Und im Auszustand läuft kein Lüfter, der die Gehäuseinnenthemperatur etwas senken kann.

Beim 1667G sieht es da etwas anders aus. Der ist nur knapp für die 4400mAh Akkus ausgelegt. Auch thermisch gesehen. Also ist der Hersteller von dem Akku, welchen ich habe, dazu übergegangen, den Ladestrom über die Akkuelektronik zu begrenzen. Damit dauert das Laden zwar die doppelte Zeit, aber es bleibt auch im Sommer alles im grünen Bereich. Mit den 6600er Akkus von Uniwill für den 1437G kann es im 1650G 1667G Probleme geben, die bis zum Totalschaden führen können, Akkubrand mit eingeschlossen, wenn die Ladeelektronik ausfällt.
seneka1
 
Beiträge: 456
Registriert: 25.06.2006 23:48
Notebook:
  • Amilo A1667G

Beitragvon mazek » 14.07.2006 12:26

Woher hast du die Infos??
Benutzeravatar
mazek
 
Beiträge: 639
Registriert: 16.09.2005 23:10

Beitragvon Udo-Andreas » 14.07.2006 13:10

mazeke hat geschrieben:Woher hast du die Infos??


Das Wissen gehört, wie er selber geschrieben hat, zu seinem Beruf.
Udo-Andreas
 
Beiträge: 352
Registriert: 13.09.2005 21:28
Wohnort: Duisburg

Beitragvon FearAndLoath1nG » 14.07.2006 13:12

und lohnt sich das also nun?
Amilo 1667g AMD Athlon64. 3700+ x700


Catalyst mobile 6.8
Benutzeravatar
FearAndLoath1nG
 
Beiträge: 355
Registriert: 27.10.2005 15:15
Wohnort: Kaufbeuren
Notebook:
  • AMILO 1667G

Beitragvon mazek » 14.07.2006 13:38

Ahh okay, beim überfliegen wohl überlesen!

@seneka1
Mit was für einem Preis muss ich rechnen wenn ich diesen Akku über dich beziehe??
Benutzeravatar
mazek
 
Beiträge: 639
Registriert: 16.09.2005 23:10

Beitragvon newbie_2004 » 14.07.2006 19:06

also ich hätte schon gerne weiter informationen zu dem akku.

möchte ihn gerne im 1650g einsetzen.

ein bild wäre auch nicht schlecht.

gruß
newbie_2004
newbie_2004
 
Beiträge: 9
Registriert: 03.05.2006 15:44

Beitragvon seneka1 » 14.07.2006 20:44

mazeke hat geschrieben:Woher hast du die Infos??


Hallo,

ich repariere beruflich laptops, notebooks und Akkus seit fast 15 Jahren

Gruß

seneka1
seneka1
 
Beiträge: 456
Registriert: 25.06.2006 23:48
Notebook:
  • Amilo A1667G

Beitragvon seneka1 » 14.07.2006 20:59

mazeke hat geschrieben:Ahh okay, beim überfliegen wohl überlesen!

@seneka1
Mit was für einem Preis muss ich rechnen wenn ich diesen Akku über dich beziehe??


der Akku kostet z.Zt. 149,00 Euro im Einkauf brutto bis er in Deutschland ist. Gebe ihn so weiter zzgl. Versandkosten, solange niemand gleich 100 Stück bestellt. Die Lieferzeit beträgt 5 bis 8 Werktage. Die Akkus sind noch ungelabelt, d.h. ohne Aufkleber. Die Bauform entspricht denen vom 1437G, nur mit anderer Innenelektronik.

Die Laufzeit beträgt bei meinem 1667G zwischen 2 - 3 Stunden je nach Anwendung mit CrystalCPUID und einem AMD64 Turion ML-40

Grüße
seneka1
seneka1
 
Beiträge: 456
Registriert: 25.06.2006 23:48
Notebook:
  • Amilo A1667G

Nächste

Zurück zu Mainboard / BIOS / Akku

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste