amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo 1640 neuer arbeitsspeicher macht probleme

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

Amilo 1640 neuer arbeitsspeicher macht probleme

Beitragvon Manni » 28.06.2006 16:56

Amilo 1640 neuer arbeitsspeicher macht probleme
Manni
 
Beiträge: 9
Registriert: 28.06.2006 16:44

Beitragvon Senior » 28.06.2006 16:57

Du solltest schon sagen,welche Probleme dein Arbeitsspeicher genau macht.
Und auf dem Sockel erschienen folgende Worte:"Mein Name ist Ozymandias,König der Könige.Betrachtet mein Werk ihr Mächtigen und verzweifelt!"
Senior
 
Beiträge: 791
Registriert: 18.05.2006 16:26
Wohnort: Wesel

Beitragvon Manni » 28.06.2006 17:00

Habe ein Amilo 1640 standart mit 2* 256 MB ddr333 , nun habe ich mit ein neuen speicher 512 ddr333 gekauft, ich habe nun ein 256 und den 512 eingebaut. im bios werd der Arbeitsspeicher richtig angezeigt. Aber wenn ich Win XP starte , gibt es den blauenbildschirm , und er startet neu !!!! woran kann das liegen ? bitte um hilfe
Manni
 
Beiträge: 9
Registriert: 28.06.2006 16:44

Beitragvon PappaBaer » 28.06.2006 18:04

Klingt so als wenn Dein neuer Speicher defekt ist. Könnte aber auch sein, dass das Notebook den Speicher einfach nur nicht mag.

Was ist denn das genau für Speicher? NoName oder Marken?

Teste mal den Speicher mit MemTest:
http://www.memtest.org/
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-7010
  • Lifebook S-6120

Beitragvon Manni » 28.06.2006 18:19

PappaBaer hat geschrieben:Klingt so als wenn Dein neuer Speicher defekt ist. Könnte aber auch sein, dass das Notebook den Speicher einfach nur nicht mag.

Was ist denn das genau für Speicher? NoName oder Marken?

Teste mal den Speicher mit MemTest:
http://www.memtest.org/



Das ist eine speicherbank takeMS , kann mit dem speicher kein memtest machen , da ich windows ja nicht gestartet bekomme. aber was ich komisch finde ist , das der speicher im bios angezeigt werd
Manni
 
Beiträge: 9
Registriert: 28.06.2006 16:44

Beitragvon PappaBaer » 28.06.2006 18:44

Dass der Speicher im BIOS angezeigt wird, hat erstmal nichts zu bedeuten. Trotzdem kann er defekt sein.

MemTest gibt als .ISO-Datei zum Brennen einer bootfähigen CD.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-7010
  • Lifebook S-6120

Beitragvon Manni » 28.06.2006 19:08

PappaBaer hat geschrieben:Dass der Speicher im BIOS angezeigt wird, hat erstmal nichts zu bedeuten. Trotzdem kann er defekt sein.

MemTest gibt als .ISO-Datei zum Brennen einer bootfähigen CD.


Achso , na das werde ich gleich mal testen , also heißt es wieder neuer speicher rein....... habe hier weitere leute getroffen die das selbe problem mit dem amilo haben.
Manni
 
Beiträge: 9
Registriert: 28.06.2006 16:44

Beitragvon Manni » 28.06.2006 20:07

PappaBaer hat geschrieben:Dass der Speicher im BIOS angezeigt wird, hat erstmal nichts zu bedeuten. Trotzdem kann er defekt sein.

MemTest gibt als .ISO-Datei zum Brennen einer bootfähigen CD.



so ich habe memtest gemacht , also da steige ich persönlich nicht durch auf jedenfall steht auf der rechten seite Pass 1 | Errors 1190 | ECC ERRS 0

hm ich hoffe du weist was das heißen soll :D ,
ich hoffe nur das der speicher kaputt ist
Manni
 
Beiträge: 9
Registriert: 28.06.2006 16:44


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste