amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

lifebook e7010 frage zu ati 7500M

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

lifebook e7010 frage zu ati 7500M

Beitragvon chui » 29.06.2006 22:38

hi bin neu hier und hba leider kein passendes forum zu meinem notebook gefunden:

habe dieses notebook gekauft welchen nicht so will wie ich es mag.

problem beim starten erscheint nur ab und zu das display und es stürzt ab.
sonst scheint alles zu funktionieren.
verbaut ist eine ati 7500 mobility

so nun zu meiner frage
habe das notebook aufgeschraubt und was meint ihr zu dem grafikchip?
kommt da nicht gewöhnlich ein kühlkörper drauf?
habe nämlich nur eine heatpipe für die cpu


danke schon mal im voraus
Dateianhänge
DSC03194.JPG
chui
 
Beiträge: 18
Registriert: 29.06.2006 22:32

Beitragvon chui » 29.06.2006 22:43

hier noch ein bild von dem ganzen
Dateianhänge
DSC03205.JPG
chui
 
Beiträge: 18
Registriert: 29.06.2006 22:32

Beitragvon PappaBaer » 29.06.2006 22:46

Ein Extra-Kühlkörper kommt beim E7010 da nicht drauf.

Allerdings sieht auf dem Foto der Kunststoff-Schutz über dem Grafik-Chip etwas merkwürdig aus, fast als wäre da mal Flüssigkeit draufgelaufen. Kann aber auch täuschen.

Beim E7010 gab es häufig das Problem, dass das Notebook irgendwann nicht mehr anging bzw. abstürzte. Wenn es nicht angehen will, kannst Du mal versuchen die Base-Unit ein wenig zu biegen. Manchmal bekommt das E7010 dann nochmal zum laufen.

Wirkliche Abhilfe wird aber nur ein neues Systemboard schaffen.

Evtl. hat aber auch Deine CPU oder Dein RAM einen Schuss weg. Die Wahrscheinlichkeit ist gegenüber der eines defekten Systemboards zwar sehr gering, aber auch möglich.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-7010
  • Lifebook S-6120

Beitragvon chui » 29.06.2006 23:00

sorry wenn ich vielleicht blöd frage aber was ist die base unit?

naja wie gesagt notebook hab ich angemacht ging auch alles fein wollte win 2000 instalieren war aber die cd irgendiw zerkrazt.
dann start ich neu wieder fehler beim intsallieren.
also kram ich nach xp und starte wieder und ab da ging das display nicht mehr.

der verkäufter meinte das notebook nach längerem gebraucht einfriert und der lüfter nicht mehr liefe.

bei mir ging allerdings der lüfter ohne probleme


EDIT:
also vorhin ging es nochmal an und es gab ein piepen:
kam fehlermeldung wegen zeit und das:
"0251: System CMOS checksumbad- Default config used"

naja normalerweiße heißt das ja das die batterie schwach ist, aber dann würde ja das notebook trotzdem flüssig laufen, oder nicht?

naja bin dann ins bios und sobald ich die "gute" config laden möchte, ganzer bildschirm mit streifen.
danach gehts nicht mehr.

was meint ihr kann das sein?
ne kleinigkeit oder etwa das ganze board is hin?
chui
 
Beiträge: 18
Registriert: 29.06.2006 22:32

Beitragvon PappaBaer » 30.06.2006 09:54

Ich würde wie schon oben erwähnt vermuten, dass das Board hin ist.

Die BaseUnit ist der untere Teil des Notebooks, also alles bis auf das Display.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-7010
  • Lifebook S-6120

Beitragvon chui » 30.06.2006 11:52

also hab heute mein problem einem fachmann geschildert und er meinte es sei wohl das bios hin, was ich auch vermutet habe.
anaj werd heut mal das mainboard ganz zerlegen und mir es mal genau anschauen ob da was angeschmorrt ist
chui
 
Beiträge: 18
Registriert: 29.06.2006 22:32

Beitragvon PappaBaer » 30.06.2006 12:03

chui hat geschrieben:also hab heute mein problem einem fachmann geschildert und er meinte es sei wohl das bios hin, was ich auch vermutet habe.

:?: Das BIOS ist eine Software, das Basic Input Output System. Das BIOS ist bestimmt nicht hin, Du wirst einen Hardware-Defekt haben.
Was war denn das für ein Fachmann? Sorry, aber mir geht immer die Hutschnur hoch, wenn ich solche Aussagen von angeblichen "Fachmännern" höre.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-7010
  • Lifebook S-6120

Beitragvon chui » 30.06.2006 13:40

ja ist aber das bios nicht auf einem chip gespeichert?
ist ja genauso wie bei einem normalen mainboard aus dem pc

mit bios habe ich ledeglich den chip gemeint, welcher auch meiner meinung nach hin sein könnte.
mir ist außerdem aufgefallen, dass jedesmal wenn ich das notebook zerlegen, er ohne probleme bis zu einem gewissem punkt hochfährt.

also das klingt doch schon eher nach einem bios defekt oder nicht?

wenn das mainboard defekt wäre würde er doch gar nicht gehen oder irre ich mich da?
chui
 
Beiträge: 18
Registriert: 29.06.2006 22:32

Beitragvon PappaBaer » 30.06.2006 16:03

Ich würde eher vermuten, dass Du irgendwo auf dem Board entweder einen thermischen Fehler oder einen Haarriss hast.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-7010
  • Lifebook S-6120

Beitragvon chui » 30.06.2006 21:39

also geht nur board tauschen?

mit thermischen fehler meinst du das was angeschmorrt ist?
also ich habe nichts gesehn?
allerdings konnte ich das alu gehäuse nicht komplett entfernen somit koonnte ich nicht das ganze board perfekt prüfen

wie bekomm ich das ganz ab?
chui
 
Beiträge: 18
Registriert: 29.06.2006 22:32

Beitragvon PappaBaer » 30.06.2006 22:28

Mit "thermischen Fehler" meine ich einen Fehler, der bei steigender Temperatur auftritt.

Das könnte auch eine Leiterbahn sein, die bei steigender Temperatur nicht mehr richtig funktioniert (z.B. eine Unterbrechung, die durch Ausdehnung auftritt).

So ein modernes Board ist übrigens in mehreren Schichten aufgebaut. Das bedeutet, dass Du gar nicht alle Leiterbahnen siehst.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-7010
  • Lifebook S-6120

Beitragvon chui » 30.06.2006 22:48

ja ok das ist klar aber einen haarriss sieht man trotzdem

hast du vielelicht das handbuch hast ja fast das gleiche notebook
weil meins piepst jetzt 3mal beim starten

danke schon mal soweit
chui
 
Beiträge: 18
Registriert: 29.06.2006 22:32

Beitragvon PappaBaer » 30.06.2006 22:58

Meine Notebooks haben zwar ausser dem Namen "Lifebook" nicht die geringste Ähnlichkeit mit Deinem :) , das Handbuch kannst Du Dir aber hier herunterladen:
http://support.fujitsu-siemens.de/KMT_F ... hID=137299

Hast Du denn schonmal Deinen RAM geprüft? Am besten mit dem Programm MemTest.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-7010
  • Lifebook S-6120

Beitragvon chui » 01.07.2006 12:10

ja könnte den evtl in nem andrem notebook testen
bei dem gehts ja net wenn ich nicht mal ins windows reinkomme
chui
 
Beiträge: 18
Registriert: 29.06.2006 22:32

Beitragvon aspettl » 01.07.2006 12:15

Memtest86 benötigt kein Windows, sondern bootet direkt von CD.

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7182
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D

Nächste

Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast