amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Verbindung Laptop - Stereoanlage

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

Verbindung Laptop - Stereoanlage

Beitragvon toto79 » 02.07.2006 16:34

Hallo
Welches Kabel muß ich nehmen um den Laptop mit der Stereoanlage zu verbinden ? Hat da einer Erfahrung ?
toto79
 
Beiträge: 1
Registriert: 02.07.2006 16:29

Re: Verbindung Laptop - Stereoanlage

Beitragvon Geric » 02.07.2006 17:08

toto79 hat geschrieben:Hallo
Welches Kabel muß ich nehmen um den Laptop mit der Stereoanlage zu verbinden ? Hat da einer Erfahrung ?


Meistens Klinke (Laptop) zu Cinch (Anlage).

Gruß Geric
Geric
 

Beitragvon FVDesign » 02.07.2006 18:41

Genau, das mache ich auch so. Hab so ein Kabel in 5m länge. Noch nie Probleme gehabt.
Gruß
FVDesign
 
Beiträge: 17
Registriert: 13.03.2006 01:06
Notebook:
  • Amilo 3667G

Beitragvon Anonymous » 02.07.2006 19:27

@ toto79

Du kannst auch ein Klinke-zu-Klinke-Kabel nehmen, wenn deine Anlage einen "Line In"-Anschluss hat.
Anonymous
 

Opto-kabel

Beitragvon _MiG_ » 12.07.2006 10:59

Hi,
sollte dein NB über einen SPDIF-Ausgang verfügen und deine Stereo-Anlage über einen optischen Eingang, dann kannst du auch ein Opto-Kabel (Lichtleiterkabel) nehmen...

Auf einer Seite Opto-Klinke auf der anderen im Normalfall Toslink
_MiG_
 

Beitragvon FearAndLoath1nG » 12.07.2006 11:31

Am besten noch auf ein Qualitätskabel setzten
vergoldete Anschlüsse, 2-3 Fach abgeschirmt
gibts inzwischen in jedem elektroladen
Kosten zwischen 10-30 euro je nach Qualität

Klarer sauberer Klang im gegensatz zu HAMA 3Euro Kabel.
Unterschied hört man natürlich nur mit guten Lautsprechern!!

Lichtkabel ist natürlich auch eine gute Möglichkeit, aber am Laptop??
Amilo 1667g AMD Athlon64. 3700+ x700


Catalyst mobile 6.8
Benutzeravatar
FearAndLoath1nG
 
Beiträge: 355
Registriert: 27.10.2005 15:15
Wohnort: Kaufbeuren
Notebook:
  • AMILO 1667G

Beitragvon _MiG_ » 12.07.2006 11:34

So ein High-End-Kabel lohnt aber auch nur, wenn die Anlage dahinter high-end ist!
Wenn jemand so ne Kompaktanlage o.Ä. dahinter hat, tu es auch ein 3-Euro-Kabel...
_MiG_
 

Beitragvon -TiLT- » 12.07.2006 11:41

Ich kann euch versichern, dass jemand, der fragt mit welchem Kabel er die Verbindung macht keine Jitterreduzierten high-end vergoldeten 30€ chinch-klinke-kabel braucht!

Ausserdem fallen bei 5 metern wohl eher die kabeldicke und die Abschirmung als der Übergangswiederstand der Stecker ins Gewicht ;)

Nicht alles ernstnehmen ^^
Doubleslash hat geschrieben:Es kann nicht sein, dass ihr keine Probleme mit dem 3438 habt. Jeder hat die, sogar solche, die das Notebook gar nicht haben! JEDER! Auch ihr!
Benutzeravatar
-TiLT-
 
Beiträge: 813
Registriert: 13.01.2006 03:22

Beitragvon FearAndLoath1nG » 12.07.2006 11:49

also zwischen HAMA und Qualität hört man definitiv einen Unterschied,
ich habe 1 Meter Kabel. Zu lang darfs natürlich nicht sein.

Ich steh mit dieser Meinung nicht alleine.

Hinter dem Kabel ist wohl eine gute Anlage Pflicht.

Aber der 0815 hörer hört den Unterschied zwischen Mp3 und Orginal-CD auch nicht,, dann erst recht nicht bei Kabeln
-ich schon!!

kommt immer darauf welche Ansprüche man hat. :wink:
Amilo 1667g AMD Athlon64. 3700+ x700


Catalyst mobile 6.8
Benutzeravatar
FearAndLoath1nG
 
Beiträge: 355
Registriert: 27.10.2005 15:15
Wohnort: Kaufbeuren
Notebook:
  • AMILO 1667G

Beitragvon Pirate85 » 12.07.2006 14:15

Ich sage nur: Mein amilo, verbunden über Klinke/Chinch (von Monster Cable) zu meiner Altgedienten Universum 1500 Watt anlage - Spitzenmäßig ^^
Den unterschied hört man auf jeden...hatte vorher so nen Kabel von ner 0815 firma (war zu meinem Hama mobilespeakers dazu) dagegen klingt das Goldig...klare höhen, böse Tiefen - und die Nachbarn merken es auch :twisted:

Greetz
Pirate85
 


Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste