amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

über wlan keine voll bandbreite wie über kabel.

LAN/WLAN und natürlich Internet

über wlan keine voll bandbreite wie über kabel.

Beitragvon mada » 03.07.2006 02:05

Hallo ,
ich habe DSL 6000 und über netzwerkkabel auch die volle leitung.
Aber wenn ich über wlan ins netz gehe dann komme ich nicht über 1500.
Der Router steht ca. 1Meter weit weg von mir und verluste habe ich eigentlich keine.
Woran kann das liegen ???
Ich sollte doch meine 6000 leitung auch über wlan nutzen können oder ???
Wäre echt dankbar wenn mir da mal einer helfen kann.
Manchmal verliert man , manchmal gewinnen die anderen .
Ach Schatz woran denkst du ? Kennst du nich ! ;-)
Benutzeravatar
mada
 
Beiträge: 79
Registriert: 15.04.2006 22:37
Wohnort: Kerpen
Notebook:
  • Amilo A1667G

Beitragvon Timoslav » 03.07.2006 02:09

Du wirst mit deinem WLan wahrscheinlich nur 54mbit connection haben, wo bei du mit kabel normalerweise 100 mbit hast...insofern bekommst du halt einfach nicht genug bandbreite übers wlan..
Timoslav
 
Beiträge: 14
Registriert: 06.11.2005 22:04
Notebook:
  • A1630

Beitragvon mada » 03.07.2006 02:32

Hi , ich denke nicht das das stimmt da meine 6000er leitung nur 6mbit von der Netzwerkkarte brauchen und auch nur 6mbit vom wlan .
Und da die wlan karte 54mbit kann sollte das eigentlich nicht das problem sein. Ich habe ja keine 54000er leitung sondern nur 6000.
Manchmal verliert man , manchmal gewinnen die anderen .
Ach Schatz woran denkst du ? Kennst du nich ! ;-)
Benutzeravatar
mada
 
Beiträge: 79
Registriert: 15.04.2006 22:37
Wohnort: Kerpen
Notebook:
  • Amilo A1667G

Beitragvon aspettl » 03.07.2006 04:55

Router anders aufstellen (näher nicht immer besser), andere Treiber installieren, anderen Client verwenden - da gibt es einige Möglichkeiten.

Du kommst nicht über 1500 - was für eine Einheit?

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7182
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D

Beitragvon mada » 03.07.2006 11:51

Sorry aber was meinst du mit Einheit ? Meinen Router ? Siemens SE105
Manchmal verliert man , manchmal gewinnen die anderen .
Ach Schatz woran denkst du ? Kennst du nich ! ;-)
Benutzeravatar
mada
 
Beiträge: 79
Registriert: 15.04.2006 22:37
Wohnort: Kerpen
Notebook:
  • Amilo A1667G

Beitragvon Striker15 » 03.07.2006 12:21

die einheit ist dabei kilobit
AMILO A1667G | Mobile AMD Athlon64 3400+ 2,2Ghz | 1GB RAM | ATI Mobility X700 | 60GB HDD

Windows Vista Home Premium 32bit
Striker15
 
Beiträge: 451
Registriert: 23.02.2006 18:19
Wohnort: Attendorn
Notebook:
  • AMILO A1667G

Beitragvon vlk » 03.07.2006 14:14

Schalte auch mal versuchsweise die Verschlüsselung aus!
vlk
vlk
 
Beiträge: 296
Registriert: 11.10.2005 15:15
Notebook:
  • Amilo A1667G

Beitragvon Anonymous » 03.07.2006 21:25

Hab auch DSL-6000 (Arcor) mit Zyxel-Router (Arcor-Vers.). Ich kann über geringere Geschwindigkeit im W-LAN nicht meckern. Hab im W-LAN fast immer die volle Bandbreite. Wenn die Übertragungsrate mal niedrig ist, lieg ich immer noch so bei 4-5 M/Bit. Bei der W-LAN Karte hab ich nur den Treiber drauf, ohne Software und lasse von Windows verwalten. Bin sehr zufrieden mit der Leistung des NB.
Anonymous
 

Beitragvon haihappen17 » 03.07.2006 22:24

Kann eigentlich nicht sein, dass da sone Verluste bei sind. Wahrscheinlich hast du was mit den Einheiten vertauscht. Ich habe in 20m Entfernung mit Stahlbeton dazwischen noch 500KB/sec, d.h. 4mbit. Bei halber Distanz sinds 1-1.5 mbYTE/sec.
Wer das liest ist doof :P
haihappen17
 
Beiträge: 81
Registriert: 30.12.2005 15:48
Notebook:
  • FSC Amilo A1667G

Beitragvon mada » 04.07.2006 01:52

Na das ist aber komisch .
Also verschlüssellung ist aus .
Ich habe auf meinem A1667g diesen standart treiber.
Ich komme nie über 1700 nur wenn ich mein kabel dran hänge geht es ohne weiteres.
Ich kann mir das nicht erklären.
Manchmal verliert man , manchmal gewinnen die anderen .
Ach Schatz woran denkst du ? Kennst du nich ! ;-)
Benutzeravatar
mada
 
Beiträge: 79
Registriert: 15.04.2006 22:37
Wohnort: Kerpen
Notebook:
  • Amilo A1667G

Beitragvon -TiLT- » 04.07.2006 02:46

Schnurloses telefon (Basisstation und Mobilteil) in der Nähe? Das sind echte W-Lan-Killer.
Doubleslash hat geschrieben:Es kann nicht sein, dass ihr keine Probleme mit dem 3438 habt. Jeder hat die, sogar solche, die das Notebook gar nicht haben! JEDER! Auch ihr!
Benutzeravatar
-TiLT-
 
Beiträge: 813
Registriert: 13.01.2006 03:22

Beitragvon mada » 06.07.2006 01:07

Also ich habe nix in der nähe stehn was stören sollte.
Aber irgend wie finde ich es schon dumm das ich meine voll Bandbreite nicht über wlan nutzen kann.
Manchmal verliert man , manchmal gewinnen die anderen .
Ach Schatz woran denkst du ? Kennst du nich ! ;-)
Benutzeravatar
mada
 
Beiträge: 79
Registriert: 15.04.2006 22:37
Wohnort: Kerpen
Notebook:
  • Amilo A1667G

Beitragvon aspettl » 06.07.2006 09:21

Schonmal die Kanäle durchprobiert?
Den "richtigen" Kanal zu wählen kann schon etwas bringen. Beachte auch, dass 1 m eigentlich zu nahe (!) am Router ist, es sollte schon mehr sein.

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7182
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D


Zurück zu Netzwerk / Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron