amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Wie ist der FSC Support, wie lange dauert eine Reparatur?

Alle Fragen und Erfahrungen, bei denen es um den FSC Support, die Gewährleistung oder Garantie bzw. Reparatur geht.

Wie ist der FSC Support, wie lange dauert eine Reparatur?

Beitragvon longbear » 03.07.2006 09:39

Hallo,

ich habe vor, mir ein Amilo L7300 zu kaufen, mit Service Pack auf 3 Jahre Collect & Return!
Da ich leider hier sehr viel schlechtes über den FSC Support gelesen habe, habe ich Angst, mir dieses NB zu kaufen!
Wie sind eure Erfahrungen bzgl. des Supports speziell beim L7300?
Ist das eine Baureihe, die generell Probleme macht oder eher zuverlässig?

Als Alternativen kämen noch ein Compaq Notebook oder aber gleich ein Miditower mit TFT-Monitor, bei dem kann man wenigstens alles selber austauschen :roll: .

Wobei mir ein NB schon lieber wäre aber nachdem, was man so über den Service mancher Hersteller liest, kriegt man es mit der Angst zu tun!

MfG,
longbear
longbear
 
Beiträge: 8
Registriert: 03.07.2006 00:08

Beitragvon petschbot » 03.07.2006 15:41

Als Alternativen kämen noch ein Compaq Notebook oder aber gleich ein Miditower mit TFT-Monitor, bei dem kann man wenigstens alles selber austauschen


Meine persönliche Meinung ist, dass wenn man die Mobilität eines Notebooks nicht braucht der klassische Tower zu bevorzugen ist. Einmal preislich, zum anderen hat man wirklich eher eine Chance was selber zu machen. Mit einem TFT nimmt die ganze Geschichte auch deutlicher weniger Platz weg als früher mit den Röhrenmonitoren, und Funktastatur und -maus verschwinden auch schnell im Schrank. Muss aber jeder für sich selber entscheiden :)

Ansonsten: Ich hab mal auf einen Lüfteraustausch 6 Wochen gewartet (direkt beim Servicepartner abgegeben, aber der musste einschicken). Ersatzteil war nicht auf Lager und musste bestellt werden. Kann aber Pech sein, muss nicht die Regel darstellen
Mein Amilo-Blog:
http://7440g.blogspot.com
Benutzeravatar
petschbot
 
Beiträge: 1086
Registriert: 15.07.2005 17:01
Notebook:
  • M 7440G
  • Palm Zire 31
  • Lintec Desktop
  • FSC Desktop "Trend"

Beitragvon -TiLT- » 03.07.2006 16:07

Ich sags gern nochmal. Apple hat guten Service.
Doubleslash hat geschrieben:Es kann nicht sein, dass ihr keine Probleme mit dem 3438 habt. Jeder hat die, sogar solche, die das Notebook gar nicht haben! JEDER! Auch ihr!
Benutzeravatar
-TiLT-
 
Beiträge: 813
Registriert: 13.01.2006 03:22

Beitragvon PappaBaer » 03.07.2006 16:26

-TiLT- hat geschrieben:Ich sags gern nochmal. Apple hat guten Service.


Auch wenn das gar nicht die Frage von longbear war, zwischen einem Apple-Notebook und dem L7300 liegen aber auch preislich Welten.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-7010
  • Lifebook S-6120

Beitragvon longbear » 03.07.2006 17:24

Erstmal Danke für die Antworten!
Ein NB hätte halt den Vorteil, dass es vor Allem platzsparend ist. Ich habe eine 1-Zimmer Wohnung und da macht sich ein großer Tower halt nicht so toll.
Aber wenn ein NB nicht die Lebensdauer eines "normalen" PC´s erreicht, dann würde ich mir schon lieber einen MidiTower und einen 17" TFT kaufen.

Weisst zufällig jemand, wie die HP-Compaq nx6110 Serie qualitätsmässig und von der Robustheit so ist?

Viele Grüße,
longbear
longbear
 
Beiträge: 8
Registriert: 03.07.2006 00:08

Beitragvon troll » 08.07.2006 16:36

Hallo ,
ich hatte 2 HP leihwiese da und kann nur schreiben das die Kisten sehr leise sind und vom Gehäuse einen guten Eindruck machen .Es gab bei beiden sehr schnellen Verschleiss am Lack.
Gruß
Troll
troll
 
Beiträge: 113
Registriert: 09.02.2005 21:28
Notebook:
  • Amilo A1630

Beitragvon -TiLT- » 08.07.2006 18:05

Hm also da hier ja gesagt wurde zwischen einem Apple Notebook und dem L7300 würden preislich Welten liegen möcht ich das gerade mal richtigstellen.

Hier eine L7300 Konfiguration:

Celeron M 360 1.4 GHz
RAM 256 MB
HD 30 GB
CD-RW / DVD-ROM kombiniert
Win XP Home
15" TFT XGA (1024 x 768)

Preis: 849,- €

Hier eine Apple MacBook Konfiguration:

1,83 GHz Intel Core Duo
512 MB Arbeitsspeicher (2 x 256 MB SO-DIMMs)
60 GB Serial ATA Festplatte mit 5.400 U/Min.
Kombiniertes Laufwerk (DVD-ROM, CD-RW)
OSX Betriebssystem + WindowsXP-Kompatibel via BootCamp
13,3" Breitformat-Bildschirm Auflösung von 1280 x 800 Pixeln

Preis: 992,-€

Mit Apple Protection Plan (Aufpreis) volle 3 Jahre Apple-Garantie

Da der Apple besser ausgestattet ist ist der Preis nicht gerade hoch.

Grafikkarte des MacBook ist eine Intel GMA950, mit der sogar Half-Life2 spielbar sein soll. Für Office+Inet reichts aber definitiv, und ein kleines Game zwischendurch ist auch drin.

Wer Student ist kann sich ja mal bei http://www.unimall.de umschauen, da gibt es oft noch weitere Rabatte oder Notebooktaschen umsonst dazu.

Grüße
-TiLT-
Doubleslash hat geschrieben:Es kann nicht sein, dass ihr keine Probleme mit dem 3438 habt. Jeder hat die, sogar solche, die das Notebook gar nicht haben! JEDER! Auch ihr!
Benutzeravatar
-TiLT-
 
Beiträge: 813
Registriert: 13.01.2006 03:22

Beitragvon longbear » 08.07.2006 18:26

Vielen Dank, es wird doch ein Tower und ein 17" TFT 8)
longbear
 
Beiträge: 8
Registriert: 03.07.2006 00:08

Beitragvon PappaBaer » 08.07.2006 19:52

@TiLT
Na da hast Du aber einen Uralt-Preis fürs L7300 herausgesucht.
Mit der von Dir genannten Ausstattung gibts den auch schon für 619,- EUR:
http://www.discount24.de/is-bin/INTERSH ... &RdId=003A

Für unter 800,- EUR gibts ja sogar schon ein A1667.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-7010
  • Lifebook S-6120

Beitragvon petschbot » 09.07.2006 01:17

Grafikkarte des MacBook ist eine Intel GMA950, mit der sogar Half-Life2 spielbar sein soll.


Naja, 640x480 bei Ruckelframerate würde ich nicht wirklich als spielbar bezeichnen.

Aber ansonsten gebe ich dir prinzipiell recht: Macs sind in den letzten zwei Jahren deutlich günstiger geworden. Andererseits muss man ehrlicherweise auch diverse Softwareneuanschaffungen mit einrechnen.
Mein Amilo-Blog:
http://7440g.blogspot.com
Benutzeravatar
petschbot
 
Beiträge: 1086
Registriert: 15.07.2005 17:01
Notebook:
  • M 7440G
  • Palm Zire 31
  • Lintec Desktop
  • FSC Desktop "Trend"

Beitragvon malikkbm24 » 28.10.2006 18:51

hallo leute ich habe das amilo l7300 mit 1.4 ghz 512 mb und 60 GB

habe es vor 11 monaten gekauft

und schon 2 mal in reperatur gewesen

1) dvd double layer brenner defekt

2) dvd double layer brenner defekt, display nur noch schwarz gezeigt, arbeitspeicher langsam und defekt, wlan defekt


bei jedem mal hat es 1 woche und 4 tage gedauert

aber es hat ewig gedauert bis es abgeholt wurde und überhaupt in der richtigen adresse weil die zu unfähig waren name und anschrift richtig einzugeben




dieses mal brennt er aber extrem lahm
wer in köln kennt sich mit programmern aus und kann mir bei bringen wie man mit einem programmer programmiert

bitte per PM oder MSN melden


danke
malikkbm24
 
Beiträge: 13
Registriert: 28.10.2006 15:55
Wohnort: köln

Beitragvon petschbot » 28.10.2006 19:02

Brenner noch im DMA-Modus (Gerätemanager/IDE-Controller)?
Mein Amilo-Blog:
http://7440g.blogspot.com
Benutzeravatar
petschbot
 
Beiträge: 1086
Registriert: 15.07.2005 17:01
Notebook:
  • M 7440G
  • Palm Zire 31
  • Lintec Desktop
  • FSC Desktop "Trend"

Beitragvon malikkbm24 » 28.10.2006 21:28

weiss nicht was ist denn ein dna modus und wie bekomme ich heraus ob es im dma modus ist
wer in köln kennt sich mit programmern aus und kann mir bei bringen wie man mit einem programmer programmiert

bitte per PM oder MSN melden


danke
malikkbm24
 
Beiträge: 13
Registriert: 28.10.2006 15:55
Wohnort: köln

Beitragvon tobibeck80 » 28.10.2006 21:50

mach rechtsklick auf dein Arbeitsplatzsymbol--->Eigenschaften---->Register-Reiter "Hardware"--->Geräte Manager

Dort einen Eintrag suchen der da lautet "IDE ATA/ATAPI Controller"

doppelklick da drauf, dann muss ein Eintrag kommen "Sekundärer IDE-Kanal"

da drauf rechtsklick und eigenschaften, dann erweiterte Einstellungen.

Dort muss Übertragungsmodus überall "DMA, wenn verfügbar" stehen.

wenn nicht, also "nur PIO" dortsteht musst du es umstellen.

Falls dein Rechner die Einstellung nicht halten kann dh er wieder auf PIO umspringt deinstallier den Brenner im Gerätemanager und starte den Rechner neu. Windws installiert ihn dann wieder.
tobibeck80
 
Beiträge: 2062
Registriert: 27.08.2006 19:16
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon voxxell99 » 28.10.2006 22:00

malikkbm24 hat geschrieben:hallo leute ich habe das amilo l7300 mit 1.4 ghz 512 mb und 60 GB

habe es vor 11 monaten gekauft

und schon 2 mal in reperatur gewesen



Hm...
Das les ich ja nicht gerne! Habe seit 1 Monat ein L7320. Ist das dieselbe Serie, bloß mit andrer Ausstattung? 120GB, 1GB, WLAN.
voxxell99
 
Beiträge: 62
Registriert: 23.10.2006 14:43
Notebook:
  • AMILO L7320

Nächste

Zurück zu Gewährleistung / Garantie / Reparatur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste